Mein Gedicht-Blog

Nur wer frei ist, kann sich binden...

Wenn wir von einem Mann/einer Frau fasziniert sind, so führt das erst einmal zu einer Abhängigkeit und Unfreiheit.

Aber wenn wir das, was uns am anderen fasziniert, in uns selbst verwirklichen, dann freuen wir uns immer noch am anderen, aber es wächst in uns wieder mehr Freiheit.

Wenn wir uns nur lebendig fühlen, wenn der andere bei uns ist, sind wir abhängig; und Abhängigkeit beeinträchtigt unsere Würde.
Nur die innere Freiheit entspricht unserer Würde. Es geht daher darum, diese innere Freiheit zu gewinnen.
Wenn wir das erreichen, kommt Gelassenheit und Weite in die Beziehung.
Dann können wir Partnerschaft und Freundschaft genießen, ohne uns total abhängig zu machen und den anderen an uns zu fesseln.

Freiheit heißt, dass ich mich auf andere Menschen einlassen kann, mich ihnen anvertrauen kann. Ich lasse mich auf sie ein, lasse sie aber auch wieder los, ohne mich an sie zu klammern.

Nur wer frei ist, kann sich binden....!

12.12.06 20:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen